Vergleich Handyvertrag

Unterschiedliche Tarife vergleichen wichtig

Ein Vergleich vom Handyvertrag sollte vor dem Abschluss unbedingt erfolgen: Die Auswahl ist immens, meist findet sich ein anderer Tarif, welcher besser zu den Bedürfnissen des Kunden passt. Denn ob der Vertrag mit seinen Leistungen auch dem eigenen Nutzungsverhalten entspricht, ist maßgeblich in der Frage, welcher Tarif der beste ist. Wird ein neues Smartphone gewünscht, ist es auch meist preiswerter, einen Handyvertrag mit Smartphone auszuwählen. Besonders bei hochwertigen Smartphones wiegt der Vorteil schwer, das Gerät nicht gleich in einer einzigen Summe zahlen zu müssen, wie das bei einem Kauf der Fall wäre.

Verzicht auf neues Smartphone spart Geld

Handytarife

Die Angebote der Handyverträge sollten trotzdem auch bei einem scheinbar günstigen Tarif auf Details untersucht werden. Besonders mit einem neuen Smartphone ist es komfortabel, im Internet zu surfen. Wenn Sie das häufiger tun, sollten Sie aber auch darauf achten, dass die Flatrate ausreichend High-Speed-Volumen enthält. Ist das nicht der Fall, kommt es zu einer Drosselung. Das Smartphone funktioniert zwar weiterhin, unterwegs macht die Nutzung aber keinen Spaß mehr. Wenn Sie Ihr altes Gerät weiterverwenden, kann es sich auch lohnen, einen Handytarif ohne Handy abzuschließen. Bei den meisten Mobilfunkdiscountern bekommen Sie dann zu einem sehr günstigen Preis die reine SIM-Karte und können einfach das alte Gerät weiternutzen.

Handyverträge mit Geschenk kombinieren

Es kann aber auch sein, dass Sie auf ein neues Gerät keinen großen Wert legen. Dann kann ein Handyvertrag plus Bargeld die bessere Wahl sein. Von dem Geld können Sie sich dann einen anderen Wunsch erfüllen, der Ihnen wichtiger ist. Einen Vergleich vom Handyvertrag sollten Sie trotzdem vornehmen, auch wenn das Bargeld zunächst verlockend erscheint. Im Preisvergleich der Handytarife zählt vor allem, wie groß die Inklusivleistungen im Verhältnis zu den monatlichen Gebühren sind. Denn abgesehen vom Surfen im mobilen Datennetz wollen viele Kunden natürlich auch telefonieren oder einige SMS schreiben. Da ist es am besten, wenn der Handyvertrag ein gewisses Freivolumen enthält.

Mehr zum Thema