iPhone Kindersicherung

iPhone: Einschränkungen und Kindersicherung

Sie können in den Einstellungen des iPhones festlegen, welche Apps nur mit einem bestimmten Code nutzbar sind. Das empfiehlt sich in erster Linie als Kindersicherung. Wenn Sie das Handy beispielsweise Ihrem Kind zum Spielen geben, aber nicht wollen, dass das Kind auch auf das Internet zugreifen kann, legen Sie für den Browser einfach eine entsprechende Einschränkung fest. Ebenfalls empfiehlt es sich, den Dienst Mein iPhone suchen, mit dem Sie ein verlorenes oder gestohlenes iPhone orten können, mit einem Code zu versehen, damit ein Dieb oder unehrlicher Finder die App nicht deinstallieren kann.

So geht's

Um entsprechende Einschränkungen festzulegen, öffnen Sie die Einstellungen und den Reiter Allgemein. Hier finden Sie den Menüpunkt Einschränkungen. Ihnen wird eine Liste aller installierter Apps angezeigt. Sie können nun auswählen, für welche dieser Apps Sie eine Einschränkung einrichten möchten. Nun müssen Sie nur noch einen vierstelligen Code eingeben. Wenn ein Nutzer nun die eingeschränkte App öffnen will, muss er zunächst den Code eingeben, um die App nutzen zu können.

iPhone und Kindersicherung
1/1

Mit bestimmten Einschränkungen für Apps und Funktionen wird das iPhone kindersicher.

Mehr zum Thema