Handyvertrag mit Smartphone

Handyvertrags-Angebote mit Smartphone

Durch Handyvertrag-Angebote mit Zugaben in Form von Smartphones oder anderen technischen Geräten lässt sich viel Geld sparen. Oftmals wird auch ein Handyvertrag mit Auszahlung angeboten. Die rechnerische Grundgebühr lässt sich dadurch drastisch senken. Aber der günstigste Tarif ist für jeden Nutzer abhängig vom Nutzungsverhalten unterschiedlich, es lohnt sich also, den passenden Handytarif individuell auszuwählen.

Der günstige Handytarif

Verbraucherratgeber Mobilfunk

Es gibt nicht den einen günstigen Handytarif für jeden Nutzer. Durch unterschiedliches Nutzungsverhalten, ist für unterschiedliche Nutzer oftmals ein anderer Handyvertrag mit Smartphone die beste Wahl.

Handyvertrag mit Smartphone
1/1

Viele Anbieter versuchen, Kunden mit einem Smartphone als Zugabe zu überzeugen.

Für die geschäftliche Nutzung, oder für Vieltelefonierer lohnt sich in der Regel ein Handytarif mit einer Allnet Flatrate für Telefonie in alle deutschen Fest- und Handynetze. Eine SMS-Flatrate ist meist optional buchbar und eine Flatrate für das mobile Internet bereits enthalten.

Wer sein Smartphone seltener zum Telefonieren nutzt, dem reicht oftmals ein günstiger Kontingenttarif mit einer festen Anzahl an Freiminuten pro Monat oder ein Handyvertrag mit frei SMS. Eine Flatrate für das mobile Internet ist auch hier in der Regel enthalten. Ein Handyvertrag ohne Laufzeit bietet sich für die volle Flexibilität an. Sollten die Vertragsleistungen einmal nicht mehr dem eigenen Nutzungsverhalten entsprechen, kann bequem zu einem anderen Tarif gewechselt werden.

Das beste Netz

Die Wahl des Netzes kann entscheidend sein, um die Leistungen der neuen Handytarife mit Smartphone nutzen zu können. Für Nutzer, die viel unterwegs sind, insbesondere in ländlichen Regionen, empfiehlt sich tendenziell ein Tarif in einem D-Netz (D2 oder D1). Zwar sind die Tarife hier in der Regel ein wenig teurer, die Netze sind jedoch besonders in abgelegenen Regionen häufig besser ausgebaut.

Für Ballunsgräume lohnt sich durchaus ein Tarif in einem E-Netz (O2 oder Eplus). Hier sind die Netze sehr gut ausgebaut. Der Unterschied des Netzausbaus ist derzeit noch vorhanden, nimmt aber von Jahr zu Jahr ab. Der beste Handytarif ist also nicht immer der günstigste, sondern je nach Nutzungsgebiet lohnt sich oftmals ein Tarif im Netz mit dem besten Empfang.

Der beste Tarif und das beste Smartphone

Haben Sie den für Sie passenden Tarif im Netz Ihrer Wahl gefunden, können Sie Angebote sondieren.

Viele Anbieter versuchen Kunden mit Zugaben zu abgeschlossenen Handyverträgen zu gewinnen. So erhalten Sie zu vielen Tarifen ein subventioniertes Smartphone oder andere technische Geräte dazu. Wenn Sie ohnehin ein neues Smartphone benötigen, ist das optimal. Auch ein Handyvertrag mit Tv erfreut sich großer Beliebtheit und kann die Anschaffung eines neuen TV-Gerätes ersetzen.

Durch einen Handyvertrag mit Smartphone kann der monatliche Grundpreis durch Gegenrechnung mit der erhaltenen Zugabe merklich verringert werden.

Mehr zum Thema