Handyvertrag mit Prämie

Sparen durch Handyverträge mit Prämien

Durch die Zugabe von Smartphones und technischen Geräten, oder die Auszahlung von Geldbeträgen, konkurrieren die großen Mobilfunkhändler um Marktanteile. Der Gewinner ist der Kunde, der von rechnerischen Tiefpreisen für Handyverträge mit Prämie profitiert. Den passenden Tarif finden Es ist wichtig, sich vor dem Abschluss eines Handyvertrages zu überlegen, welche Leistungen dem Nutzer wichtig sind, und welche eher nicht notwendig sind. Während Schüler und Studenten viele SMS schreiben, und häufig das mobile Internet nutzen, telefoniert ein Familienvater vielleicht häufiger und ruft nur kurz seine E-Mails ab.

Handytarife

Anhand des Nutzungsverhaltens sollte daher überlegt werden, ob eine SMS-Flatrate, eine Allnet-Flatrate für Telefonie oder doch lieber ein festes Kontingent an Minuten und SMS im Tarif enthalten sein soll. Jeder Tarif, der mit einem Smartphone genutzt werden soll, sollte jedoch unbedingt eine Flatrate für das mobile Internet enthalten, um alle Funktionen moderner Smartphones problemlos nutzen zu können. Die Höhe des Highspeed-Volumens kann je nach Nutzungsverhalten unterschiedlich gewählt werden.

Es empfiehlt sich zudem, für einen Handyvertrag alle Netze zu testen und sich für einen Tarif in dem Mobilfunknetz zu entscheiden, welches in der Umgebung, in der man sich am meisten aufhält, den besten Empfang hat.

Schnäppchen durch Prämien

Durch einen Handyvertrag mit Prämie kann man viel Geld sparen. Das Prinzip ist einfach, Händler vermitteln die Mobilfunkverträge bei den großen deutschen Netzbetreibern weiter an die Endkunden. Dafür erhalten die Händler eine Provision. Diese Provision wird in Form von Prämien wie Smartphones oder anderen technischen Geräten oder durch Bargeldauszahlungen an den Endkunden weitergegeben.

Es wird die reguläre Grundgebühr an den Netzbetreiber bezahlt, jedoch wird die rechnerische Grundgebühr durch den Gegenwert der erhaltenen Prämie merklich gesenkt.

Handyverträge mit Prämien kosten so rechnerisch oftmals nur einen Bruchteil der regulären Kosten.

Wer ohnehin ein neues Smartphone benötigt, kann hier im Vergleich zum Einzelkauf viel Geld sparen.

Ein Handyvertrag mit Prämie kann auch die Anschaffung eines anderen technischen Gerätes ersetzen, wenn es als Prämie angeboten wird. Beispielsweise wird oftmals ein Handyvertrag mit Lcd Tv oder ein Handyvertrag plus Laptop angeboten.

Handyverträge zum Bestpreis

Durch einen Handyvertrag mit Prämien können die Tarifleistungen zum rechnerisch günstigsten Preis erworben werden. Ein weiterer Vorteil eines Kaufs bei einem Mobilfunkhändler und nicht direkt beim Netzbetreiber, ist, dass man auch günstige Handytarife für Österreich oder Handytarife für die Schweiz bekommen kann. Besonders für die Grenzgebiete ist das durchaus nützlich.

Mehr zum Thema