Handyvertrag Handy

Neuer Handyvertrag: Top-Zugabe sichern

Wer einem Handyvertrag plus Zugabe sucht, sollte sich am besten online umsehen. Denn hier ist es am einfachsten, verschiedene Angebote zu vergleichen und sich das bester herauszusuchen. Welches Angebot dabei als das empfehlenswerteste anzusehen ist, hängt allerdings maßgeblich vom Nutzungsverhalten ab. Ein Handyvertrag für Wenigtelefonierer beispielsweise sollte ein gewisses Inklusivvolumen enthalten und ansonsten mit möglichst geringen Grundgebühren aufwarten können.

Handydiscounter unterbreiten großzügige Angebote

Handytarife

Ein Handyvertrag mit Handy ist hingegen eher eine Empfehlung für Vielnutzer. Denn wer sein Smartphone häufig verwendet und unterwegs auch oft surft, legt naturgemäß auch Wert darauf, ein aktuelles Modell zu besitzen. Ideal sind Anbieter, die eine freie Kombination von Vertrag und Smartphone möglich machen. Bei einigen Handydiscountern ist diese Rechnung so transparent, dass es sogar zusätzlich zu einer Auszahlung kommen kann. Denn mit dem Abschluss eines Handyvertrags erhält der Netzbetreiber verlässliche Einnahmen über den Zeitraum von zumeist 24 Monaten. Aus diesem Grund zahlt er dem Provider eine Provision. Besonders Handytarife vom Billiganbieter ermöglichen deshalb eine Auszahlung an den Kunden, weil die Kosten des Anbieters selbst sehr gering ausfallen. So ist auch der Erhalt eines Laptop mit Handyvertrag möglich.

Verlockende Prämie: Trotzdem auf den Vertrag achten

Wichtig ist allerdings, dass in Anbetracht der verlockenden Prämie nicht einfach ein zu teurer Tarif gewählt wird. Auch bei einem Handyvertrag mit Handy vergeht die Freude schnell, wenn irgendwann festgestellt wird, dass die Leistungen nicht dem Verwendungszweck entsprechen. Wer beispielsweise nur selten mit seinem Smartphone telefoniert, sollte keinen Tarif mit Allnet Flatrate abschließen. Mit iPhone SMS kostenlos zu verschicken mag bei einer entsprechenden Flatrate ebenfalls verlockend sein, wird aber immer seltener auch tatsächlich benötigt. Denn entsprechende Apps übernehmen zunehmend die Kommunikation, SMS werden dementsprechend immer seltener verschickt. Ein Internet Handyvertrag hingegen sollte bei einem modernen Smartphone nicht fehlen - das gilt selbst dann, wenn das Gerät zum mobilen Surfen nur recht selten genutzt wird.

Mehr zum Thema