Android Screenshots

Screenshots erstellen mit Android

Bis vor kurzem war das Erstellen von Screenshots im Android Betriebssystem nur für Besitzer von Samsung Geräten oder über den Umweg mit einer speziellen Screenshot-App möglich. Seit Android 4 gehören Screenshots nun jedoch zu den Grundfunktionen im Betriebssystem und können auf jedem Gerät verwendet werden. Um unter Android einen Screenshot vom Bildschirminhalt zu erstellen, muss bei den meisten Geräten der Power-Button gleichzeitig mit der Leiser-Taste gedrückt werden. Bei Samsung-Smartphones wird stattdessen die Home-Taste (unten mittig auf der Smartphone-Oberfläche) zusammen mit der An-/Aus-Taste auf der rechten Seite des Handys gedrückt. Allen Geräten ist gemein, dass die beiden Tasten gleichzeitig und für mehrere Sekunden gedrückt gehalten werden müssen.

Nach erfolgreichem Erstellen des Bildschirmfotos hören Sie ein Klick-Geräusch und/oder sehen auf dem Bildschirm das Screenshotsymbol.

Bearbeiten, versenden & mehr

Screenshots können übrigens in jedem beliebigen Zustand aufgenommen werden, auch ein Bild vom gesperrten Lock-Screen ist möglich. Die erstellten Dateien werden dann in der Bilder-Bibliothek gespeichert und können von dort aus bearbeitet, versendet oder ins Internet hochgeladen werden. Wer zusätzliche Funktionen benötigt, sollte einige Euro in eine der zahlreichen Apps aus dem Google Play Store investieren, diese können zum Beispiel automatische Screenshots in bestimmten Zeitintervallen erstellen oder die Aufnahmen mit Filtern bearbeiten.

Android: Screenshots anfertigen
1/1

Screenshots unter Android zu erstellen ist sehr einfach.

Mehr zum Thema