Android Datenverbrauch

Kontrolle des Datenverbrauchs

Um das Potenzial eines Smartphones auszureizen, sollten Sie es unbedingt mit einem Tarif verwenden, der eine Internet-Flatrate enthält. Kein Mobilfunkanbieter bietet jedoch tatsächlich unbegrenztes Internet-Volumen an, was technisch begründet ist. Zwar kann theoretisch eine unbegrenzte Flatrate zum Surfen angeboten werden, jedoch würden dann zwangsläufig die Mobilfunknetze überlastet. Daher verfügen ausnahmslos alle Mobilfunk-Tarife über ein Limit im monatlichen Datenvolumen. Wird diese Grenze überschritten, entstehen entweder Mehrkosten, oder die Internetgeschwindigkeit wird gedrosselt (dies ist bei Flatrates der Fall).

Statistik zur Datennutzung

Es ist also wichtig, den Datenverbrauch seines Smartphones stets im Blick zu haben. Hierfür benötigen Sie nicht einmal eine spezielle App, die Funktion ist direkt in Android enthalten. Sie finden die Funktion in den Einstellungen unter Datennutzung, in einigen Modellen wird diese Funktion auch als Datenverbrauch bezeichnet. Nun öffnet sich eine Grafik, die den Datenverbrauch jeder einzelnen App auf dem Smartphone darstellt. Sollte sich der Verbrauch dem monatlichen Limit annähern, kann der Internetzugriff der hungrigsten Apps beschränkt werden. Es empfiehlt sich auch, den Internetzugang von Apps, die Sie selten bis gar nicht nutzen, von vorneherein zu deaktivieren.

Android-Datenverbrauch
1/1

Auch Internetflatrates haben ein Limit im monatlichen Datenvolumen.

Mehr zum Thema